Zurück zum Content

Profile

chief Videonaut – always on the run

Videonauts - chief videonaut profileVideonauts - chief videonaut profile loveguruVideonauts - chief videonaut profile vendor managerVideonauts - chief videonaut profile holiday cowboyVideonauts - chief videonaut profile holiday cowboy

 

  1. Wieviele bikes: Vier: Wilier GTR Team / Cinelli MASH / Felt Cyclocross / MTB custom made
  2. Willst ein neues haben?: Wilier ist neu – reicht erstmal, hab eh nur einen Hintern um drauf zu sitzen (kein Platz mehr im Keller)
  3. Sonst Hobbies? Reisen, Golf, Foto, Video, skaten
  4. Km pro Jahr? Zwischen ~4000km & < 2000km. Kommt aufs Wetter an (und Auslandsreisen)
  5. Letzter Sturz? 1-2 mal pro Jahr hauts mich aufs Maul. Kann nix machen. Anfang Juni völlig grundlos auf Kies mit dem RR hingefallen. Ziemlich die Seite zerkratzt.
  6. Helm ja / nein: Sollte öfters einen tragen..mittlerweile immer auf langen Touren
  7. Letzte Tour: Donau Radweg Passau – Wien
  8. Letzte Reise: 2016 / 2017 war ich insgesamt in 11 Ländern, überwiegen Asien. Bin erstmal fertig mit Asien vor allem mit Bali.
  9. GoPro? Ja gerne.. wenn es nich zu sehr ablenkt. Mehrere Videos bis jetzt vor allem vom Sabbatical 2016
  10. Als nächstes mit dem Bike? Gardasee, zur Ostsee die Oder entlang, deutsch Donau Seite (alles mit dem Crosser oder Rennrad)
  11. Warum lange Touren: Es macht Spass täglich vor sich hin zu rollen und 150km plus zu haben am Ende des Tages
  12. Reisen? Erstmal nicht mehr.. hab derzeit genur erlebt. Will eher lokal mehr sehen. Muss nicht immer um die halbe Welt sein
  13. Cam: Derzeit die mir liebste Fuji X100t..kann nicht ohne / aber immer öfters Fotos auch nur mit Handy
  14. Pläne 2017: Wieder in die Arbeit – Ferien sind vorbei. War ein geiles 2016 aber es muss auch wieder weiter gehen
  15. Sonst?: Relativ entspannt.. viel Zeit, Lust neues zu sehen und zu machen (zb. Yoga) Hab jetzt Lust paar Gipfel abzuhacken. Denke wieder an Zugspitze und Watzmann
  16. Was nervt am meisten beim Reisen?: Wie immer die anderen Touris (vor allem Franzosen & Koreaner) und die üblichen Scams von Taxis / TukTuks oder Schleppern
  17. Last words: Life is good – oder besser „mir hat das Glück ins Gesicht geschissen“

 

Die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.